Sehenswürdigkeiten und Highlights in Zagreb

13. November - Veröffentlicht unter Reiseziele

Zagreb, die Hauptstadt von Kroatien, liegt am Medvednica-Gebirge und ist mit seinen Sehenswürdigkeiten ein vielseitiges Städtereiseziel.

Die kroatische Hauptstadt ist in Ober- und Unterstadt eingeteilt, wobei der Ban-Jelacic-Platz zwischen beiden Teilen liegt und sich dank seiner guten Verkehrsanbindung als Ausgangspunkt für die Stadtbesichtigung anbietet. Da es nicht allzu viele Touristen in diese Hauptstadt zieht, hat diese noch nichts von ihrem ursprünglichen kroatischen Charme verloren.

Sehenswürdigkeiten in der Oberstadt

Die Oberstadt von Zagreb besteht aus der ehemaligen Siedlung Gradec. Die berühmte Kathedrale auf dem Hügel namens Kaptol ist vom Kaptol-Platz aus bereits gut zu sehen. Wer möchte, kann die Stadtbesichtigung hier mit einem kräftigen Kaffee starten. Nachdem die Kathedrale erkundet wurde, bietet sich ein Besuch der nahe gelegenen Markuskirche an, die fest in der kroatischen Kultur verankert ist.

Der Lotrscak-Turm, von dem aus jeden Mittag ein lauter Schuss abgefeuert wird, bietet sich als nächstes Ziel an. Abschließend können Reisende in Zagreb über den Dolac-Markt mit seinen riesigen Markthallen schlendern und original kroatische Lebensmittel einkaufen.

Die Unterstadt Zagrebs

Alle Sehenswürdigkeiten der Unterstadt, die im Kroatischen übrigens Donji Grad genannt wird, sind im Rahmen eines zwei- bis dreistündigen Spazierganges zu erreichen. Touristen finden in diesem Teil der Hauptstadt romantische Gebäude aus der Barockzeit und, seitdem Stadt-Ausbau im 19. Jahrhundert, auch viele Grünflächen, Parks und Alleen, die zum Ausruhen und Erholen einladen.

Die Besichtigung der Unterstadt startet am besten am Nationaltheater, woraufhin es weiter geht zum Mimara-Museum in der Roosevelt Square. Es handelt sich hierbei um ein beliebtes Kunstmuseum, das viele populäre Gemälde beherbergt. Von hier aus ist auch der Botanische Garten mit seiner üppigen Vegetation schnell und einfach zu erreichen. Dort können Naturliebhaber einheimische und seltene Pflanzen bestaunen.

Der nächste Halt findet am Tomislav-Platz statt, der mit unterschiedlichen Einkaufsmöglichkeiten für jeden Geschmack, gemütlichen Restaurants und kleinen Bistros aufwartet. Das große Highlight des Städtetrips ist die Kathedrale von Zagreb aus dem 15. Jahrhundert, die eine beeindruckende Schatzkammer und einen imposanten Brunnen beherbergt.

Auf dem Platz vor dieser Kathedrale können Urlauber sich in einem der Cafés ausruhen. Die Kaffee-Spezialitäten Zagrebs überzeugen durch einen einzigartigen Geschmack. Wer die kroatische Kultur und die Menschen dort näher kennen lernen möchte, sollte eine Zeit in einem dieser Cafés verbringen. So können auch Fremde das Flair der kroatischen Hauptstadt spüren.

Ihr Kommentar...


Name (erforderlich)


E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)


Website



Neu im Reisemagazin

Copyright © 2004 - 2017 · Jörrens. Internetagentur · AGB · Datenschutzerklärung · Partner · Exklusiv Eintrag · Ferienwohnungen & Ferienhäuser