Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

22. März - Veröffentlicht unter Reiseziele

In Nordosten Deutschlands liegt die Mecklenburgische Seenplatte – es ist das größte zusammenhängende Seengebiet in Europa. Hier verbinden Kanäle etliche Seen miteinander, tausende Bäche und Flüsse schlängeln sich durch die Region. Die Mecklenburgische Seenplatte ist die Heimat unzähliger Naturräume mit einer einzigartigen Flora und Fauna.
Nicht nur Seen wie die Müritz, der Fleesensee oder der Kölpinsee laden zum Entspannen ein, sondern auch Wälder und Moore entführen kleine und große Entdecker in geheimnisvolle Welten. Den Namen „Land der 1.000 Seen“ hat die Region nicht umsonst, doch vor allem die Abwechslung macht den Reiz der Region aus: Wenn im Mai der Raps blüht, ist die Landschaft wie in ein gelbes Tuch gehüllt und verzaubert seine Besucher mit seinem Farbenmeer. Im Winter wiederum sieht die unberührte Natur wie gemalt aus und lädt zu Spaziergängen und Schlittenfahrten ein.

Doch auch interessante Städte gibt es an der Mecklenburgischen Seenplatte. Waren an der Müritz bietet gute Shoppingmöglichkeiten, und Deutschlands größtes Seewasseraquarium, das Müritzeum. Das DDR-Museum in der Inselstadt Malchow sollte man sich nicht entgehen lassen. An der Drehbrücke von Malchow legen viele Fahrgastschiffe ab, mit denen man die Seenlandschaft erkunden kann. Die Stadt Röbel ist ein anerkannter Luftkurort, der mit einem historischen Altstadtkern und einem kleinen Hafen lockt. Hier gibt es zwei frühgotische Backsteinkirchen, von dessen Türmen man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt Röbel und die Müritz hat.

Die Mecklenburgische Seenplatte hat nicht nur wunderschöne Städte und Dörfer zu bieten, sondern auch eine einzigartige Natur. Und wie könnte man diese besser genießen als bei einer Fahrradtour, einem Ausritt hoch zu Ross oder beim Kanu fahren auf einem der vielen Gewässer? Ein gut ausgebautes Radwegenetz führt aktive Urlauber zu den schönsten Orten der Region, wer sich einmal überschätz hat, den nimmt der Bus mit Fahrradanhänger gerne wieder mit in Richtung Feriendomizil. Wassersportmöglichkeiten gibt es nicht nur an der Müritz, dem größten Binnensee in Deutschland. Ob Segeln, Surfen, Kanu fahren oder einfach nur gemütlich vom Motorboot in das kühle Nass springen, hier ist für jeden das Richtige dabei. Bei einer Runde im Golfclub Fleesensee schlägt das Golferherz höher und im Land Fleesensee SPA ist das Wellness- Angebot traumhaft. Für Pferdeliebhaber gibt es in der Region beste Voraussetzungen, das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu erleben. Ausritte in die unberührte Natur, wo saftige Wiesen und romantische Wälder die Reiter erwarten, lassen die Herzen höher schlagen.

Ferienhaus oder Ferienwohnung an der Mecklenburgischen Seenplatte

Wer seinen Urlaub gerne individuell plant und doch ein schönes Plätzchen zum Übernachten, Entspannen und Wohlfühlen sucht, für den sind Ferienwohnungen oder Ferienhäuser genau das Richtige. Zwischen Röbel und Waren liegt das kleine Dorf Groß Kelle, das nicht nur einen gut ausgestatteten Reiterhof mit ausgebildeten Schulpferden und einen Badesee mit Liegewiese und Badesteg bietet. Hier stehen zwei Ferienhäuser für Ihren Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte bereit.

Empfehlung von der Redaktion: Ferienhäuser Mecklenburgische Seenplatte

Tongji

19. Mai um 11:40

“Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte” -> Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte!
Vor allem auf dem Wasser ist es am schönsten.
Nur nicht zu viel von Schreiben, denn es werden Jahr für Jahr mehr Hausboote und im Hochsommer nicht wirklich ruhiger.

Ihr Kommentar...


Name (erforderlich)


E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)


Website



Neu im Reisemagazin

Copyright © 2004 - 2017 · Jörrens. Internetagentur · AGB · Datenschutzerklärung · Partner · Exklusiv Eintrag · Ferienwohnungen & Ferienhäuser